Mir ist wichtig, dass auch unsere Kinder und die nachfolgenden Generationen noch gerne in unserer Stadt leben – heute und in der Zukunft.

Kontakt

Jetzt und darüber hinaus!

Wir haben in Ennepetal Kernthemen, zu denen ich Stellung nehme und mich positioniere. Nachhaltigkeit ist mir wichtig.

Erfahre die Neuigkeiten

#borninennepetal

Jeder Mensch in Ennepetal, ob jung oder alt, der den
demokratischen Gedanken in sich trägt, ist wichtig.

Wir sind die kleinen und die großen Räder
im Ennepetaler-Getriebe und funktionieren nur zusammen!

Das schließt die Politik, den Rat der Stadt Ennepetal
und die Verwaltung natürlich auch mit ein!
Ich bin bereit für die zukunftsorientierte Zusammenarbeit!

Denn nur so geht GEMEINSAM!

Auf den Punkt gebracht

Meine Vorstellungen und Ziele für ein Ennepetal von morgen!

Mir ist wichtig, dass auch unsere Kinder und die nachfolgenden
Generationen noch gerne in unserer Stadt leben – heute und in der Zukunft.

Wir brauchen Impulse und Ideen. Ennepetal bewegt uns!
Dafür möchte ich mich mit meiner ganzen
Kraft als Ihre unabhängige Bürgermeisterin einsetzen.

1

Mitgestaltung und Mitbestimmung! Zuhören, verstehen, gestalten – Gemeinsam nach Lösungen suchen!

2

Deponieerweiterung?  – Nein Danke! Nicht jede Grünfläche muss versiegelt werden. Ein klares Nein zum Baugebiet Homberge.

3

Klima- und Umweltschutz – gemeinsam auf Nachhaltigkeit setzen. Jetzt!

4

Artenvielfalt erhalten und fördern. Die Zusammenarbeit mit unseren Landwirten intensiver gestalten!

5

Radfahrwege erweitern –
Das Radwegenetz ausbauen. Lernstrecken für Kinder und
Erwachsene – ob konventionell
oder E-Bike.

6

Ennepetal als Wirtschaftsstandort kompetent stärken – alle sind wichtig, die Großen sowie die Kleinen! Grundlage für Lebensqualität – sichere Arbeitsplätze

7

Ein nachhaltiges und solides Finanzkonzept für Ennepetal .
Schulden weiter zu reduzieren ohne die Bürger/innen zu belasten.

8

Stärkung der Verwaltung, Personalentwicklung, Prävention. Einrichtung eines mobilen Services für Menschen mit Einschränkung.

9

Leerstände für junge Startup Unternehmer freigeben und fördern.
Rahmenbedingungen für Gründer/Gründerinnen angenehm gestalten.

10

Aktiv kämpfen gegen Armut, Einsamkeit und Ausgrenzung.

11

Pflegekräfte unterstützen und wertschätzen – Prüfung günstiger Wohnraum für Pflegekräfte.

12

Austausch zwischen Kita’s und KiGa’s, Grundschulen und Altenpflegeheimen für Patenschaften zwischen Kindern und Senioren – Großelternprogramm!

13

Senioren WG ´s einrichten – für die rüstigen und aktiven Ennepetaler/innen „Selbstbestimmung im Alter“

14

Ennepetaler Schulen für Digitalisierung fit machen – Digitalpakt NRW

15

Mentorenprogramm aufstellen – Wissen vereinen – Wir für uns!

16

Stimmungsbarometer einrichten
für schnelles Handeln

17

Vereine und Organisationen unterstützen

18

Kultur stärker beleben – intensive Zusammenarbeit für gemeinsame
Veranstaltungen. Treffpunkte für KünstlerInnen.

19

Neue Sport und Freizeitmöglichkeiten erschaffen. Firmenleerstände für zb. Parkour Bouldern nutzen

20

Gegen Rechtsradikalismus und rechte Parolen